Der NeoPrinter: Kleiner Kasten mit großen Möglichkeiten!

Die Technologie, die uns das Neobon-System ermöglicht, ist der NeoPrinter. Der Name gibt dabei schon einen wichtigen Hinweis: Er funktioniert genau so, wie jeder andere Drucker, den Sie an Ihrem System verwenden. Finden Sie auf dieser Seite heraus, wie das funktioniert!

Die Entwicklung des NeoPrinter wurde durch diese drei Hauptideen geprägt:

Funktion auch ohne Internet

Transparent arbeiten

Alles einfach halten

So einfach kann das Neobon-System installiert werden:

Schließen Sie den NeoPrinter an

Folgen Sie der Bedienungsanleitung, um den NeoPrinter an einen USB-Anschluss mit der Kasse zu verbinden.

Stellen Sie den NeoPrinter als zweiten Drucker ein.

Wenn Sie dabei den NeoPrinter als Standard-Drucker einstellen, wird kein unnötiger Kassenzettel mehr gedruckt!

Bieten Sie den Kassenbon an

Digitale Belege sind nur auf Wunsch des Kunden auszustellen. Fragen Sie deswegen immer, ob ein digitaler Beleg gewünscht ist.

Um im Fall des digitalen Belegs der Pflicht für die Belegausgabe zu entsprechen, weisen sie den Kunden darauf hin, dass der Neobon entgegengenommen werden kann. Der Kunde kann dabei immer noch auf den klassischen analogen Kassenzettel bestehen.

Erfüllen Sie die Kassenbonpflicht!

Unsere Lösung wurde mit stetiger Beratung durch Anwälte und Steuerberater entwickelt, um die Kompatibilität mit der KassenSichV und dem §146a AO zu gewährleisten. Bitte beachten Sie dabei, dass die Belegausgabepflicht nur erfüllt ist, wenn Sie sich an die von uns ausgegebenen Bedienungshinweise halten.

Für deutsche Kunden:

Das System ist kompatibel mit der KassenSichV und §146a AO. Mehr Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Für internationale Kunden:

Unser System ist für den deutschen Markt entwickelt worden. Deswegen können wir leider nicht garantieren, dass dieses System in Drittländern angewandt werden kann. Kontaktieren Sie uns dennoch, wenn das System für Sie interessant ist!

Warum wir den NeoPrinter entwickelt haben.

Als die öffentliche Diskussion über die Kassensicherheitsverordnung in Deutschland begonnen hat, haben wir uns intensiv mit möglichen Lösungen auseinandergesetzt. Schon früh bemerkten wir, dass alle Lösungen, auf die wir gekommen sind, nur mit Hilfe des Internets funktionieren. Da unser damaliges Kernteam aus dörflicheren Gebieten Deutschlands kommt, waren wir uns über die Konsequenzen dieser Überlegung im klaren: Unternehmen ohne Internetanschluss in einer Filiale werden abgehängt.

Aus diesem Grund entschieden wir uns dazu, ein System zu entwickeln, dass auf die Mittelständler außerhalb von Ballungsräumen maßgeschneidert sein sollte: Die Idee vom NeoPrinter wurde geboren.

 

Unser Weg

Eine unsere Grundhaltungen beim Entwickeln des Neobon-Systems ist die größtmögliche Transparenz. Wir versuchen diese Grundlagen in so vielen Gebieten wie möglich einzuhalten. Deswegen sind wir stolz, Ihnen unseren Werdegang zu zeigen sowie den Weg, der noch vor uns liegt.

Haben Sie weitere Fragen?

Wir laden Sie dazu ein, sich unsere FAQs anzusehen! Auch darüber hinaus sind wir immer froh über weitere Fragen, Anmerkungen und sonstiges Feedback und stehen Ihnen unter “Kontakte” zur Verfügung.